25. 07. 2008

Schreibtisch-Umbauten

Wohnen

Hierüber wollte ich eigentlich schon länger schreiben, bin aber erst jetzt dazu gekommen. Es hat uns mal wieder gepackt, und wir haben spontan das komplette Arbeitszimmer umgeräumt. Vielleicht erinnert ihr euch noch – nachdem wir zuerst eine ganze Weile unsere Computer auf einen einzigen Schreibtisch gequetscht hatten, wurden zwei Tische aneinander in die Mitte des Raumes gestellt. Das hatte aber so seine Nachteile – das Zimmer wirkte total zugestellt und in der Mitte unter den Tischen sammelten sich die Kabel als ein gigantisches Staubfänger-Geschwurbel. Außerdem konnte man dem anderen nicht mal eben was auf dem Bildschirm zeigen.

Jetzt sieht es so aus, dass unsere Tische nebeneinander an der Wand stehen, und Punis Gehege neben der Tür – und endlich mal neben mir :). Das Zimmer wirkt dadurch gleich viel größer und ordentlicher, der schweißtreibende Umbau hat sich also gelohnt.

Mein Praktikum geht jetzt übrigens nur noch eine Woche, mal sehen was danach kommt ;)

Schreibtischumbau

2 Gedanken zu „Schreibtisch-Umbauten

  1. JohannaG

    Ich finde, das sieht besser aus.
    Jetzt sieht es wirklich wie eine Art „Schaltzentrale“ aus, schon cool…
    und für euch und Puni auch eine feine Sache, wie ich denke ;)

    Noch viel Kraft und etwas Spaß für die letzte Woche Praktikum!
    Ich muss noch zwei Monate.

  2. Jesus

    Das ist jetzt aber doof: Dann kann ja spa sehen, was du in den Chat schreibst. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.